Informationen

Nach vielen Stunden Arbeit ist sie nun für alle zugänglich – unsere neue Homepage. An der einen oder anderen Stelle, werden noch Inhalte folgen. Wir danken für Ihr Verständnis. Dennoch möchten wir Sie gerne dazu einladen, sich durch unsere Seiten zu klicken und uns kennenzulernen.

Es steht zudem heuer ein wichtiges Ereignis in unserem Hause an:

30 Jahre großer Theatersaal

1985 wurde der große Theatersaal feierlich eröffnet. Dank des unermüdlichen Einsatzes unseres damaligen 1. Vorsitzenden Ralph Ott und der gesamten Baumannschaft des Vereins, sowie der finanziellen Unterstützung der Gemeinde Germering, konnte diese große Bauleistung geschafft werden. Mit dem Stück „Nachtspinnen“, ein satirisches Schauspiel von Ralph Ott, begannen die sehr erfolgreichen Jahre und auch noch nach 30 Jahren gehört das „Theater im Roßstall“ zu den großen Kulturträgern der Stadt Germering und darüber hinaus.
In diesem Zusammenhang werden wir zu Beginn der neuen Herbstsaison zwei sehr unterschiedliche Theaterproduktionen auf den Spielplan setzen.

Ganze Kerle

eine spritzige, burleske Komödie von Kerry Renard, mit jungen Schauspielern aus den Münchner Schauspielschulen und

Josef und Maria

ein „Spiel“ von Peter Turrini mit Irma Wachter und Willi Hörmann.

Es stehen in dieser beginnenden Spielsaison 2015/2016 also zwei Theatergenerationen auf den „Brettern die die Welt bedeuten“. Und nicht nur das: Es wird damit auch langsam, aber sicher, eine „alte Theatergeneration“ Abschied nehmen, um einer „neuen“ Platz zu machen. Die kommenden Jahre werden im „Theater im Roßstall“ sehr spannend werden. Natürlich wird es in der neuen Saison wieder tolle Veranstaltungen in der „Bühne 2“ geben und selbstverständlich werden wieder die äußerst beliebten „Jazzfrühschoppen“ stattfinden. Alle Termine können Sie nun bequem über unseren Eventkalender einsehen. Wir fiebern der neuen Saison entgegen und würden uns sehr freuen, wenn wir Sie wieder als Gäste in unserem Hause begrüßen dürfen.

Die Studentin und Monsieur Henri

Eine Komödie von Yvan Calbérac

Regie: Cecilia Gagliardi

Premiere am 19. März 2016
Nähere Informationen folgen.

25.9.2015
 

Comments are closed.