rossstall_klein

Öffentliche Angebote im Kleinen Roßstall

.

Das „Theater im Roßstall“ bereichert seit mehr als 25 Jahren das kulturelle Leben in Germering. Es ist weit über die Grenzen Germering hinaus ein Begriff für abwechslungsreiche und hervorragende Inszenierungen im Bereich des Sprechtheaters. Klassische Komödien der Weltliteratur wechseln sich mit Stücken von modernen Autoren ab.

Der kleine Bürgertreff „Germeringer Roßstall“…

wurde von September 1979 bis Mai 1980 von Mitgliedern des gemeinnützigen Vereins „Freundeskreis Germeringer Bürger e.V“. in Eigenleistung aus einem verfallenen Stallgebäude erbaut.

Der Ausbau des daneben und teilweise darüberliegendem „Roßstallstadl“ erfolgte ebenfalls in Eigenleistung mit finanzieller Unterstützung der Stadt Germering in der Zeit vom 25. März 1983 bis 25. Oktober 1985.

Ohne Rücksicht auf Vereinsmitgliedschaft steht der „Roßstall“ allen Bürgern offen.

Öffentliche Angebote im „Roßstall“:

Seit September 2010 werden in der „Bühne2“ Musik, Literatur, Kabarett und kleine Theateraufführungen angeboten. Das Programm finden Sie hier.

Alle 14 Tage, immer Mittwochs, findet von 19:30 Uhr bis 21:30 Uhr ein offenes Volksliedersingen in gemütlicher Runde mit Helmut Henner statt.

Mittwochs, in 14 tägigem Rhythmus ab 14.00 Uhr Kaffeenachmittag für Senioren unter der Leitung von Raimund Schreier und seinem Serviceteam.

Jeweils am 1. Freitag im Monat Offener Roßstall-Abend ohne Programm ab 20.00 Uhr. Es wird geredet und diskutiert. Das Ganze wird begleitet von abwechslungsreichen Brotzeiten, die das Serviceteam zubereitet.

Der Kleine Roßstall dient außerdem dem Fischerverein Germering und dem Germeringer Verein „D´Parsberger“ als Vereinsheim.

Die Tanzgruppe „Line Dance“ trifft sich jeden Donnerstag um 19.30 Uhr. Neue Tänzer mit Vorkenntnissen sind herzlich willkommen; schauen Sie einfach vorbei.

Das Volksliedersingen beginnt am Mittwoch 13.1.; 19:30 Uhr.

Der erste Seniorennachmittag ist am Mittwoch 20.1.; 14:00 Uhr.

Der erste Vereinsabend der D’Parsberger ist am Montag 18.1.; 18:30 Uhr.

Alle drei Abende finden im 14-tägigen Rythmus statt.

Private Anmietungen des „Roßstalls“ sind an den übrigen Tagen möglich.

Interessenten melden sich bitte im „Roßstall-Büro“.

– per Mail info@germeringer-rossstall.de

– per Telefon 089/8 41 47 74 (Fax: 089/8 41 40 28)

– oder bei Raimund Schreier – Telefon 089/84 51 34