Unsere Bühne2 entwickelt sich zusehends zu einem richtigen Kleinod im Münchner Westen. Hier ein kleiner Vorgeschmack auf das Kommende:

Trebes & Kübrich als Sherlock Holmes und Dr. Watson, Café Voyage, Unnahbar, Frau Professor Elisabeth Heinemann, Roberto Martinez, Johann Zeller, Finni Melchior, Kiko Pedrozo, Andrea Limmer, Oli Dobisch & Moni Francis, Männerschnupfen, Bella K., Krista Posch…..mehr wird nicht verraten.
Es gibt darüber hinaus auch wieder viele eigene Produktionen.

Ab dem 18. Mai: Sommer OpenStage in der Bühne2

DER KÜNSTLER HANS JAIS STELLT AUS

Die Ausstellung ist an den Sommer Open Stage Abenden in der Bühne2 von 18:00 – 20:00 Uhr zu besichtigen.

Der Eintritt ist frei.

http://www.hans-jais.de/

Kartenbestellung für alle Veranstaltungen

SOMMER OPEN STAGE

Sommer Open Stage

OPEN STAGE KÜNSTLER

SOMMER OPEN STAGE

Türe und Tor auf für das „Sommer Open Stage in der Bühne2 „. Wenn es heißt: Wir machen im Sommer zu, da machen wir eben auf 😎. Der erste Termin ist am 18. Mai 2018, Einlass ab 19 Uhr, Eintritt frei, keine Eintrittskarten notwendig, der Zylinder geht um.

MIT

Viktoria Lein, Alexander Schleißinger Schiller, Roberto Martinez, Bettina Kenter-Götte, Mona Oswald, Carina Klemm, Martin Lidl (Lidlop), Andrea Gegner, Ulf Lehner, Matthias Handel, Bob Eberl, uva….

Weitere Termine

25.05., 08.06., 15.06., 22.06., 13.07., 20.07., 27.,07.

Frau Professor Elisabeth Heinemann

IMG_0207

So ein handelsübliches Jahr bietet erfreulicher Weise alles, was man braucht, um seine Liebe zu Internet, Smartphone & Co. kompromisslos auszuleben: gleich zu Beginn gute Vorsätze, dem Mann mal wieder öfter etwas Warmes zu kochen, anstatt für die Facebook-Freunde die Pizza beim Italiener um die Ecke zu posten. Oder mit Kameras ausgestattete Kleinroboter, die unterm Sofa erfolglos nach dem vermissten Ehering suchen und stattdessen die mittlerweile der Sommersonne zum Opfer gefallenen Schoko-Eier entdecken, die an Ostern unauffindbar waren. Und zu guter Letzt Amazon-Algorithmen, die in der Regel viel besser wissen, was man der Liebsten zu Weihnachten schenken könnte, als der eigene Lebensabschnittspartner. Kein Wunder also, dass zwar 80 Prozent der deutschen Smartphone-Besitzer die „Fernbedienung für ihr Leben“ zur Nachtzeit mit ins Schlafzimmer nehmen, aber nur 65 Prozent der Damenwelt dies auch mit ihrem Gatten tun.

Elisabeth Heinemann liest aus ihren im kabarettistischen Kurzgeschichten und plaudert sich dazwischen klug und humorvoll durch ein digital unterstütztes Jahr. Und sie singt. Freche, nachdenkliche und natürlich amüsante Chansons und Couplets aus der Feder aktueller Komponisten (m/w)

Termin: 28.06.2018
THEATER IM ROßSTALL
BÜHNE2
20:00 Uhr
Einlass 19:00 Uhr
Eintritt 15:00 €

Kartenbestellung für alle Veranstaltungen